wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Škrlet

Die weiße Rebsorte stammt aus Kroatien. Synonyme sind Ovnek Slatki, Ovnek Zuti, Škrlet Tusti und Škrtec. Die Abstammung (Elternschaft) ist unbekannt. Sie darf nicht mit der ähnlichen Sorte Kujundzusa verwechselt werden. Der Name bedeutet „Scharlach“ (die Krankheit) und bezieht sich auf die roten Flecken auf der Beerenhaut. Die mittel bis spät reifende Rebe ist allgemein recht widerstandsfähig gegen viele Rebstock-Krankheiten. Sie erbringt frische, aromatische Weißweine mit Aromen nach Heu und Frühlingsblumen. Die Sorte wird hauptsächlich in Kontinental-Kroatien in den nördlichen Bereichen Moslavina, Prigorje-Bilogora und Pokuplje angebaut. Für die rein weibliche Sorte Dišeca Ranina fungiert sie im gemischten Satz als Befruchtungspartner. Im Jahre 2016 wurden keine Bestände ausgewiesen; 2010 waren es noch 61 Hektar (Kym Anderson).

Stimmen unserer Mitglieder

Egon Mark

Das Lexikon von wein.plus ist für mich die umfangreichste und beste Informationsquelle über Wein, die es derzeit gibt.

Egon Mark
Diplom-Sommelier, Weinakademiker und Weinberater, Volders (Österreich)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.386 Stichwörter · 46.992 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.720 Aussprachen · 203.030 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER