wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.770 ausführlichen Einträgen.
Das Weingut liegt in der Gemeinde Oestrich im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Der traditionsreiche Betrieb kann auf eine Weinbaugeschichte bis in das Jahr 1641 zurückblicken. Seit dem Jahre 1997 wird er von den Brüdern Andreas und Bernd Spreitzer geführt. Die Weinberge umfassen 17 Hektar Rebfläche in den Einzellagen Doosberg und Lenchen (Oestrich), Jesuitengarten (Winkel) sowie Wisselbrunnen (Hattenheim). Sie sind zu 97% mit dem Riesling, der kleine Rest mit Spätburgunder bestockt. Es wird naturnaher, umweltschonender Weinbau mit intensiver Begrünung jeder zweiten Rebzeile praktiziert. Im Winter wird Korn eingesät. Die Reben werden zwecks Ertragsreduzierung nur gering angeschnitten. Bei den ausschließlich handgelesenen Trauben wird großer Wert auf eine optimale Reife gelegt. Die Weine werden im 1743 erbauten Gewölbekeller vinifiziert. Nach einer Ganztraubenpressung erfolgt die langsame Gärung im Holzfass oder im temperaturgesteuerten Stahltank. Zu den Premiumweinen zählen die Ersten Gewächse. In der Lage Lenchen wurde vom Großvater der Besitzer im Jahre 1920 eine Trockenbeerenauslese mit 303 °Oechsle geerntet. Danach ist die Spätlese „303“ benannt. In witterungsmäßig geeigneten Jahren werden auch Trockenbeerenauslesen und Eisweine gekeltert. Es werden auch flaschenvergorene Sekte produziert. Das Weingut ist Mitglied in den Vereinigungen Charta Rheingau und VDP (Verband deutscher Prädikatsweingüter).

Das größte Weinlexikon der Welt

25.770 Stichwörter · 47.061 Synonyme · 5.318 Übersetzungen · 31.095 Aussprachen · 174.646 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe