wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Steinberg

Beliebte Einzellagen-Bezeichnung in Deutschland, die sich zumeist auf den Bodentyp bezieht.

Durbach - Baden (Ortenau)

Der nach Westnordwesten bis Südsüdwesten ausgerichtete Weinberg mit 20 bis 60% Hangneigung umfasst knapp acht Hektar Rebfläche auf Granitverwitterungsboden. Auf Grund der Steilheit wereden die Arbeiten überwiegend per Hand erledigt. Hier werden hauptsächlich die Sorten Klingelberger (ein spezieller Klon des Riesling) und Muskateller kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel Mitglieder der Durbacher Winzergenossenschaft sowie das Weingut Huber Alfred.

Steinberg - Einzellage in Durbach (Baden)

Hattenheim-Steinberg - Rheingau

Seit dem Jahre 1971 ist Steinberg Ortsteil im Sinne des Weingesetzes, daher erfolgt keine zusätzliche Nennung des Ortsnamens Hattenheim, sondern auf dem Flaschenetikett scheint nur „Steinberger“ auf. Der Steinberg ist die vielleicht berühmteste Lage Deutschlands und war schon der Lieblingsweinberg der Zisterzienser des Klosters Eberbach. Der Steinberg wurde bereits im Jahre 1211 im Güterverzeichnis „Oculus Memorie“ aufgeführt und war zu dieser Zeit schon mit Steinmauern umfriedet. Damals handelte es sich wahrscheinlich nur um den oberen, steilen und steinigen Teil der heutigen Lage. Die 3,8 Kilometer lange und drei bis fünf Meter hohe Mauer ist mit einer Schieferbedachung versehen. Sie umfasst den gesamten Weinberg und wurde zum Großteil im Jahre 1766 unter dem Abt Adolph II. Werner von Salmünster (1750-1795) errichtet. Ursprünglich sollte sie im Herbst Traubendiebe abwehren, schützt aber gleichzeitig gegen einsickernde Kaltluft, was dem Weinberg eine klimatische Sonderstellung verleiht. Im Jahre 1836 erfolgte eine Erweiterung um den „kleinen Steinberg“.

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.049 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.902 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER