wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.901 ausführlichen Einträgen.

Sterilisieren

Mit Sterilisation (Sterilisierung, Entkeimung) bezeichnet man Verfahren, durch die Materialien und Gegenstände von lebenden Mikroorganismen einschließlich ihrer Ruhestadien (z. B.  Sporen) befreit werden. Den damit erreichten Zustand der Materialien und Gegenstände bezeichnet man als „steril“. Eine Sterilisation kann durch physikalische (thermisch durch Erhitzen, Bestrahlung) oder durch chemische Verfahren erfolgen. Im engeren Sinn bedeutet Sterilisieren das Pasteurisieren über dem Siedepunkt (100 °Celsius). Im Weinbau wird darunter das Befreien des Traubenmostes oder Weines von weinschädigenden Mikroorganismen wie zum Beispiel Hefen und Bakterien und damit Haltbarmachen verstanden. Dies wird durch verschiedene Weinbereitungs-Methoden wie Klären, Filtrieren und Schönen sowie durch Maßnahmen bei der Flaschenabfüllung erreicht.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

25.901 Stichwörter · 46.872 Synonyme · 5.330 Übersetzungen · 31.238 Aussprachen · 179.631 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe