wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Weinbauregion im Zentrum von Portugal nordöstlich von Lissabon. Bis zum Jahre 2009 hieß er Ribatejo. Es handelt sich um den einzigen Binnenbereich, der zwischen Lisboa im Westen und Alentejo im Osten liegt. Auf den fruchtbaren Schwemmlandböden in Flussnähe wird vor allem viel Gemüse, Obst und Reis angebaut. Der Bereich trägt deshalb den Beinamen „Garten Lissabons“. Der die Landschaft stark prägende Fluss Tejo war lange Zeit der traditionelle Versorgungsweg, um Produkte aus dem Binnenland in die Hafenstadt Lissabon zu bringen. Der riesige Bereich umfasst 25.000 Hektar an beiden Ufern des namensgebenden Flusses, die unter dem Namen Tejo (früher Ribatejana) als IGP-Bereich (Landweine) klassifiziert ist.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.442 Stichwörter · 47.022 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.775 Aussprachen · 209.884 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER