wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Topographie

Beschreibung (grch. Ortsbeschreibung) der Geländeformen, Gewässer, Siedlungen, Verkehrswege und anderer Gegebenheiten eines Teilgebietes der Erdoberfläche. Im Weinbau übt die Oberflächen-Gestaltung wie Hanglage, Geländeerhebungen und ihre Seehöhe (bei ansonsten gleichen Bedingungen sinkt die Temperatur um 0,6 °C je 100 m), Exposition (Sonneneinstrahlung), Nähe zu Gewässern im Zusammenhang mit dem Bodentyp und in Wechselwirkung mit dem Klima und Wetter großen Einfluss aus. Von der Topographie beeinflusste bzw. bestimmte klimatische Verhältnisse nennt man Topoklima. Im Präzisionsweinbau wird auf diese Einflussfaktoren entsprechend Rücksicht genommen. Das Bild zeigt die topografische Karte von Maui, mit 1883 km² die zweitgrößte Insel des Archipels Hawaii im Pazifischen Ozean. Siehe dazu auch unter NDVI.

Stimmen unserer Mitglieder

Markus J. Eser

Die Nutzung des Lexikons ist nicht nur zeitsparend, sondern auch äußerst komfortabel. Zudem ist die Aktualität der Informationen perfekt.

Markus J. Eser
Weinakademiker und Herausgeber „Der Weinkalender“

Das größte Weinlexikon der Welt

26.381 Stichwörter · 46.990 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.715 Aussprachen · 202.560 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER