wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Trebbiano Toscano

Die weiße Rebsorte stammt aus Italien. Es gibt rund 120 Synonyme, die auf ein hohes Alter und eine weite Verbreitung der Rebe hinweisen. Einige davon alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Ugni Blanc (Argentinien); White Shiraz (Australien); Ugni Blanc (Bulgarien); Regrat (Deutschland); Armenian, Blanc de Cadillac, Chauche Gris, Clairette à Grains Ronds, Clairette de Afrique, Clairette de Vence, Clairette Ronde, Gredelin, Morterille Blanche, Muscadet, Muscadet Aigre, Rolle, Roussan, Saint Émilion, Saint Émilion des Charentes, Ugni Blanc = zweiter Hauptname (Frankreich);

Balsamina Bianca, Bianca di Poviglio, Bianchello, Bianchetto, Biancone, Botticino Bianca, Brocanico, Buzzetto, Falanchina, Francescina, Lugana, Morbidella, Procanico, Procanico dell’Isola d’Elba, Romani, Rossola, Rusciola, Senese, Sinese, Spoletino, Trebbiana Fiorentina, Trebbianello, Trebbiano della Fiamma, Trebbiano di Cesena, Trebbiano di Empoli, Trebbiano di Lucca, Trebbiano di Toscana, Trebbiano Fiorentino, Trebbiano Perugino, Uva Bianca (Italien);

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.024 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.026 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER