wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.343 ausführlichen Einträgen.

Trockenbeerenauslese

Bezeichnung (auch kurz TBA) für einen Süßwein aus überreifen, rosinenartig eingetrockneten und zumeist aber nicht ausschließlich edelfaulen Beeren mit charakteristischem Geschmack bzw. Aromen nach Nüssen, Honig und Karamell und einem goldgelb bis bernsteinfarbigen Farbton. Solche Weine können aber nicht jedes Jahr planmäßig hergestellt werden, da bestimmte klimatische Bedingungen unbedingte Voraussetzung sind. Das wichtigste Kriterium ist, dass die Weintrauben (zumeist nur Weißweinsorten, aber vereinzelt auch Rotweinsorten) während der Reifung vom Schimmelpilz Botrytis befallen werden und die Edelfäule entsteht. Dabei entstehen winzige Poren in der Beerenhaut, wodurch das Wasser ganz langsam verdunstet und die Inhaltsstoffe der Beeren ungeheuer konzentriert werden. Es kann dabei ein extrem hoher Zuckergehalt bzw. Mostgewicht bis 300 °Oe (60 °KMW) erreicht werden (siehe eine Aufstellung aller Inhaltsstoffe unter Gesamtextrakt).

Stimmen unserer Mitglieder

Markus J. Eser

Die Nutzung des Lexikons ist nicht nur zeitsparend, sondern auch äußerst komfortabel. Zudem ist die Aktualität der Informationen perfekt.

Markus J. Eser
Weinakademiker und Herausgeber „Der Weinkalender“

Das größte Weinlexikon der Welt

26.343 Stichwörter · 46.935 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.677 Aussprachen · 199.094 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe