wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.901 ausführlichen Einträgen.

Tsipouro

Traditioneller Tresterbrand der griechischen Region Makedonien und dem Ouzo ähnlich (dieser wird allerdings aus Wein gebrannt). Er wird aus den Pressrückständen der weißen Rebsorten Assyrtiko, Athiri Aspro und Roditis doppelt gebrannt. Nach der ersten Destillation wird zum Teil mit Anis aromatisiert, was aber nicht obligatorisch ist.Wie bei allen Anis-Spirituosen entsteht beim Zugeben von Wasser bzw. bei sehr starker Kühlung eine charakteristisch milchige Verfärbung - der sogenannte Louche-Effekt (auch Ouzo-Effekt).  Tsipouro wird auch zum Spriten verwendet, zum Beispiel auf Santorin für den Vinsanto. Auf Kreta wird der Schnaps Tsikoudia oder Raki genannt.

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

25.901 Stichwörter · 46.872 Synonyme · 5.330 Übersetzungen · 31.238 Aussprachen · 179.631 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe