wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.344 ausführlichen Einträgen.

Tsipouro

Traditioneller Tresterbrand der griechischen Region Makedonien, der dem Ouzo ähnlich ist (dieser wird aber aus Wein gebrannt). Der Tsipouro wird aus den Pressrückständen der weißen Rebsorten Assyrtiko, Athiri Aspro und Roditis doppelt gebrannt. Besonders auf der Insel Thasos gilt er als Nationalgetränk. Nach der ersten Destillation wird zum Teil mit Anis aromatisiert, was aber nicht obligatorisch ist. Wie bei allen Anis-Spirituosen entsteht beim Zugeben von Wasser bzw. bei sehr starker Kühlung eine charakteristisch milchige Verfärbung - der Louche-Effekt (auch Ouzo-Effekt).  Tsipouro wird auch zum Spriten verwendet, z. B. auf Santorin für den Vinsanto. Auf der Insel Kreta wird der Schnaps Tsikoudia oder Raki genannt.

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.344 Stichwörter · 46.935 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.678 Aussprachen · 199.124 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe