wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Tunesien

Der in Nordafrika liegende Staat mit der Hauptstadt Tunis umfasst 163.610 km². Er grenzt im Norden und Osten an das Mittelmeer (1.146 km Küstenlinie), im Westen an Algerien und im Süd-Osten an Libyen. Tunesien gehört zu den Maghreb-Ländern (Tunesien, Algerien, Marokko und Westsahara). Die größte vorgelagerte Insel ist Djerba (514 km²). 

Tunesiern - Landkarte, Flagge, Wappen

Historie

Schon in der Antike gab es in Karthago (Hauptstadt des antiken Karthagerreiches) einen Weinbau duch die Phöniker. Nach der Eroberung durch die Türken im Jahre 1574 und das damit verbundene islamische Alkoholverbot kam er aber völlig zum Erliegen. Im 19. Jahrhundert legten französische und italienische Kolonisten auf der Halbinsel Cap Bon Rebflächen an und betreiben professionell Weinbau. Um das Jahr 1930 wurde jährlich bereits über eine Million Hektoliter Wein produziert. Relativ spät erreichte 1936 die Reblaus das Land und bewirkte eine Reduktion der Weingärten um mehr als die Hälfte.

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.415 Stichwörter · 47.033 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.749 Aussprachen · 206.666 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER