wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Venezuela

Die föderale präsidentielle Republik im Norden von Südamerika an der Karibikküste.mit der Hauptstadt Caracas umfasst 912.050 km². Sie grenzt im Süden an Brasilien, im Westen an Kolumbien und im Osten an Guyana.  Der Orinoco bildet die südliche Grenze. Dem Festland vorgelagert ist die Insel Margarita. Venezuela wurde im Jahre 1811 von Spanien unabhängig. 

Venezuela - Landkarte, Flagge und Wappen

Weinbau

Die ersten Rebstöcke wurden bereits im 16. Jahrhundert von spanischen Jesuiten-Mönchen nahe Cumana an der Küste gepflanzt. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts begründeten europäische Einwanderer den Weinbau. Das tropische Klima erlaubt zwei Ernten im Jahr. Als bestes Weinbaugebiet gilt Mérida am Rande der Kordilleren in rund 1.000 Meter Seehöhe. Im Jahre 2021 umfassten die Rebflächen 1.391 Hektar. Die vorherrschende Rebsorten sind Barbera, verschiedene Sorten aus der Criolla-Gruppe, Grillo, Isabella und Jacquez. Vor allem werden aber darauf Tafeltrauben produziert. 

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.386 Stichwörter · 46.992 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.720 Aussprachen · 203.030 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER