wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Vergilbung

Verschiedene Rebkrankheiten, die sich durch ähnliche Symptome und Auswirkungen auf das Wachstum der Rebstöcke vor allem der Blätter auszeichnen, werden als Vergilbungskrankheiten bezeichnet. Sie unterscheiden sich aber vor allem bezüglich der Erreger bzw. Ursache der Krankheit (Bakterien, PhytoplasmenViren, Nährstoffe).

Schwarzholz-Krankheit & Flavescence dorée

Diese werden durch verschiedene Phytoplasmen (spezielle Mikroorganismen) verursacht, die durch am Bastteil des Leitgewebes saugende Zikadenarten übertragen werden. In erster Linie sind das die Schwarzholz-Krankheit (Stolbur, Bois noir) und die Flavescence dorée (Goldgelbe Vergilbung). An den Reben zeigen sich ähnliche Schadbilder, die Ausbreitung der Krankheit verläuft jedoch unterschiedlich. Die bei beiden auftretenden Symptome

Stimmen unserer Mitglieder

Roman Horvath MW

wein.plus ist ein handlicher, effizienter Wegweiser, um einen raschen Überblick in der bunten Welt der Weine, Winzer und Rebsorten zu erlangen. Im Weinlexikon, dem weltweit umfangreichsten dieser Art, findet man rund 26.000 Stichwörter zum Thema Rebsorten, Weingüter, Weinanbaugebiete sowie vieles mehr.

Roman Horvath MW
Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.024 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.026 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER