wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.936 ausführlichen Einträgen.

Viertel (Trinkglas)

Speziell in Österreich (Wien) gebräuchliche Bezeichnung (mundartlich „Vierterl“) für ein Weinglas bezüglich der Füllmenge mit 0,25 l. Das klassische Viertelglas beim Heurigen hat keinen Stiel, sondern einen Henkel und wird bis obenhin gefüllt. In Deutschland (z. B. Baden-Württemberg) ist dafür die Bezeichnung „Viertele“ gebräuchlich. Das nächstkleinere Trinkglas ist ein Achtel (mundartlich „Achterl) mit 0,125 l. Siehe auch unter Schoppen sowie Weingefäße.

Viertel (Trinkglas) - 2 Gläser

Bild: Von Schnee (talk) - Eigenes Werk, CC BY-SA 3.0, Link

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Edgar Müller

Ich habe großen Respekt vor dem Umfang und der Qualität des wein.plus-Lexikons. Es handelt es sich um eine einzigartige Anlaufstelle für knackige, fundierte Informationen zu Begriffen aus der Welt des Weines.

Dr. Edgar Müller
Dozent, Önologe und Weinbauberater, Bad Kreuznach

Das größte Weinlexikon der Welt

25.936 Stichwörter · 46.877 Synonyme · 5.325 Übersetzungen · 31.271 Aussprachen · 181.213 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe