wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.239 ausführlichen Einträgen.

Viosinho

Die weiße Rebsorte stammt aus Portugal. Synonyme sind Veozinho Verdeal und Viozinho. Gemäß im Jahre 2018 erfolgten DNA-Analysen entstammt sie einer vermutlich natürlichen Kreuzung zwischen Savagnin Blanc (Traminer) x unbekanntem Partner. Die früh reifende Rebe ist mäßig anfällig für Pilzkrankheiten wie Echter und Falscher Mehltau sowie Botrytis. Sie erbringt aromatische, säurebetonte Weißweine mit Altgerungspotential, die auch als „portugiesische Sauvignon Blanc“ bezeichnet werden. Die Sorte wird vor allem in den Bereichen Douro, Península de Setúbal, Tejo und Trás-os-Montes, sowie auch im Alentejo und auf den Azoren angebaut. Unter anderem wird sie im Verschnitt mit den Sorten Rabigato und Gouveio (Godello) in weißen Portweinen verwendet. Im Jahre 2016 wurden insgesamt 916 Hektar Rebfläche ausgewiesen (Statistik Kym Anderson).

Das größte Weinlexikon der Welt

25.239 Stichwörter · 47.261 Synonyme · 5.306 Übersetzungen · 30.551 Aussprachen · 168.032 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe