wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Volumenkontraktion

Bezeichnung für das Phänomen der Volumenverminderung beim Mischen von mehreren Flüssigkeiten, wenn das Gesamtvolumen kleiner als die Summe der Volumina der einzelnen Komponenten ist. Mischt man beispielsweise 50 ml Wasser mit 50 ml Ethanol, so resultiert ein Gesamtvolumen von ca. 97 ml (und nicht additiv von 100 ml). Ursache ist die Ausbildung zusätzlicher Bindungskräfte zwischen den Molekülen (die so genannte Wasserstoff-Brückenbildung), wodurch diese einen kleineren Raum einnehmen. Da die Volumenkontraktion vom Mischungsverhältnis nicht linear abhängig ist, kann eine genaue Angabe nur in Gewichtsprozenten erfolgen; siehe dazu unter Volumenprozent.

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.025 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.068 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER