Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.146 ausführlichen Einträgen.

Weingefäße

Gefäße für die Aufbewahrung von Wein und anderen alkoholischen Getränken gibt es, seitdem diese produziert werden. Bereits die Ägypter kannten die Glasherstellung und verwendeten neben Tonkrügen auch Glasflaschen. In der Antike waren in Griechenland und Rom hauptsächlich Amphoren aus Ton üblich, die innen mit Harz bestrichen wurden. Bei den Römern wurde als Verschluss bereits der Korken genutzt. Aber auch Gefäße aus Bronze waren in der Antike gebräuchlich; im Jahre 1952 wurde im Grab einer burgundischen Fürstin ein 1,64 Meter hoher Kessel aus Bronze gefunden, der für einen Weintransport aus Griechenland verwendet wurde. Verschiedene Gefäße für die Aufbewahrung bzw. Trinkgefäße waren unter anderem Kantharos, Krater und Oinochoe.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.146 Stichwörter · 48.176 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.460 Aussprachen · 156.111 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe