wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Bezeichnung (auch Önotourismus) für touristische Aktivitäten, bei denen die landschaftlichen, kulturellen und gastronomischen Merkmale von Weinbaugebieten sowie weinbezogene Aktivitäten im Vordergrund stehen. Dazu zählen der Besuch von Weingütern mit Weinverkostung und Erwerb von Weinbauprodukten, Besuch von Weinbaumuseen, geführte Wanderungen durch Weinberge und Weinlehrpfade sowie Seminare über das Thema Wein.

Dr. Loosen - Gebäude

Von Weinbauinstitutionen und Verbänden werden auch Tagesreisen entlang von Weinstraßen organisiert. Der Weintourismus entwickelte sich ab Ende der 1980er-Jahre in der Neuen Welt wie Australien, Neuseeland, Südafrika und Kalifornien und ist zu einer wichtigen Säule der Wirtschaft geworden. Zunehmend gewinnt er auch in Europa in den klassischen Weinbauländern als zusätzliche Einnahmequelle bzw. Existenzsicherung an Bedeutung.

Stimmen unserer Mitglieder

Thorsten Rahn

Das Weinlexikon hilft mir, auf dem Laufenden zu bleiben und mein Wissen aufzufrischen. Vielen Dank für dieses Lexikon das an Aktualität nie enden wird! Das macht es so spannend, öfter vorbeizuschauen.

Thorsten Rahn
Restaurantleiter, Sommelier, Weindozent und Autor; Dresden

Das größte Weinlexikon der Welt

26.439 Stichwörter · 47.020 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.772 Aussprachen · 209.585 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER