wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Wetter

Bezeichnung für den spürbaren, kurzfristigen Zustand der Atmosphäre an einem bestimmten Ort der Erdoberfläche, der unter anderem als Bewölkung, Frost, Hitze, Kälte, Luftfeuchtigkeit, Niederschlag (Graupel, Hagel, Regen, Reif, Schnee, Tau), Boden- und Luftemperatur, Sonnenschein und Wind in Erscheinung tritt. Das Wetter kann sich mehrmals täglich ändern. Das steht im Gegensatz zu den Begriffen Wetterlage (das ist der Zustand in einem größeren Gebiet und zu einem bestimmten Zeitpunkt), Witterung (Wetter in einem bestimmten Zeitabschnitt von mehreren Tagen bis zu einer bestimmten Jahreszeit, bezogen auf ein bestimmtes Gebiet) und Klima (Gesamtheit der Wetterzustände, in langfristigem Zeitraum von 30 Jahren). Wetter und Witterung während des Vegetationszyklus sind in Summe ein entscheidender, aber kaum beeinflussbarer Faktor im Weinbau

Stimmen unserer Mitglieder

Roman Horvath MW

wein.plus ist ein handlicher, effizienter Wegweiser, um einen raschen Überblick in der bunten Welt der Weine, Winzer und Rebsorten zu erlangen. Im Weinlexikon, dem weltweit umfangreichsten dieser Art, findet man rund 26.000 Stichwörter zum Thema Rebsorten, Weingüter, Weinanbaugebiete sowie vieles mehr.

Roman Horvath MW
Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.385 Stichwörter · 46.992 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.719 Aussprachen · 202.891 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER