wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 24.921 ausführlichen Einträgen.

Wisselbrunnen

Einzellage in der Gemeinde Hattenheim im deutschen Anbaugebiet Rheingau. Über den Ursprung der Bezeichnung gibt es verschiedene Deutungen. Nach einer Variante leitet er sich von „Wiesel“ oder „Wiese“ ab. Nach einer zweiten Variante jedoch ist dies eine Verballhornung vom lateinischen „Fistula“, was Röhre bedeutet und auf den dort befindlichen Brunnen verweist. Die nach Süden bis Südwesten ausgerichteten Weinberge in 100 bis 120 Meter Seehöhe mit 8% Hangneigung umfassen 18 Hektar Rebfläche. Die mittelschweren tertiären Mergelböden mit kalkhaltigem Lösslehm besitzen ein ausgezeichnetes Wasserspeicherungs-Vermögen. Hier wird hauptsächlich die Sorte Riesling kultiviert. Anteile an der Lage haben zum Beispiel die Weingüter Barth Norbert, Eser August, Freiherr Langwerth von Simmern, Georg Müller Stiftung, Kaufmann Urban, Rüdesheimer Sektkellerei Ohlig, Schloss Reinhartshausen, Schloss Schönborn und Spreitzer Andreas & Bernd.

Das größte Weinlexikon der Welt

24.921 Stichwörter · 47.574 Synonyme · 5.307 Übersetzungen · 30.233 Aussprachen · 166.008 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe