wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

würzig

Beschreibung für den positiven Geruch und Geschmack im Rahmen einer Weinansprache, der einem Wein entsprechende Aromen attestiert. Dazu zählen unter anderem (auch häufig in Kombination) die Gewürze Anis, Basilikum, Dill, Gewürznelke, Heidekraut, Ingwer, Kampfer, Knoblauch, Lakritze, Lavendel, Majoran, Minze, Muskat, Pfeffer, Pfefferminze, Thymian, Trüffel, Vanille, Wermutkraut, Zimt und Zwiebel. Oft wird damit das schon in den Weintrauben vorhandene Primäraroma von Weinen aus den Bukettsorten, sowie besonders auch von der Rebsorte Grüner Veltliner so beschrieben. Auch in Barrique ausgebauten Weinen attestiert man eine würzige Eigenschaft. Negativ hingegen sind die aufdringlichen Knoblauch- und Zwiebeltöne beim Weinfehler Böckser. Ein verwandter Begriff ist pikant

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.442 Stichwörter · 47.022 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.775 Aussprachen · 209.884 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER