wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.757 ausführlichen Einträgen.

Žametovka

Die rote Rebsorte stammt aus Slowenien bzw. dem alten Österreich (Habsburger-Monarchie). Es gibt rund 100 Synonyme, die auf ein hohes Alter und (früher) weite Verbreitung hinweisen. Einige davon sind Bela Ranfolina, Bettlertraube, Blauer Hainer, Blauer Kölner (zweiter Hauptname), Baluer Luttenberger, Bleu de Cologne, Cernia, Cernina, Cernina Velka, Colognese Bleu, Columella Parientalis, Frankenthaler, Grobschwarze, Gros Bleu, Grossmilcher, Kapcina, Karcina Großkölner, Kavčina Crna, Kölner Blau, Kölni Kék, Kosavina, Modra Kavčina, Plava Velica, Schwarzer Muskateller, Vranik, Žametasta Črnina und Žametna Črnina. In einem ampelographischen Werk aus dem Jahre 1820 ist ein Anbau in der Steiermark dokumentarisch belegt, wobei zu dieser Zeit auch das heutige Slowenien zum Habsburgerreich zählte. Heute spielt sie aber in Österreich kene Rolle mehr. Im Rebenmuseum des Weinguts Leth Franz (Fels am Wagram, NÖ) befinden sich ein paar Rebstöcke unter dem Namen Bettlertraube. Es gab auch farbliche Mutationen. Die spät reifende Rebe ist empfindlich gegen Frost. Sie erbringt säurebetonte Rotweine vor allem für Verschnitte. Sie wird aber auch auch als Tafeltraube und Zierrebe genutzt.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.757 Stichwörter · 47.058 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 31.074 Aussprachen · 174.477 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe