Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.146 ausführlichen Einträgen.

Zellulose

Hauptbestandteil (auch Cellulose) von pflanzlichen Zellwänden (Massenanteil ca. 50%) und damit die häufigste organische Verbindung und auch das häufigste Polysaccharid (siehe Saccharide). Zellulose ist ein bedeutender Rohstoff zur Papierherstellung, sowie auch in der chemischen Industrie und in anderen Bereichen. Der Stoff ist in Wasser und in den meisten organischen Lösungsmitteln unlöslich und außerdem nicht abrassiv (oberflächenabtragend) oder karzinogen (krebsfördernd). Deshalb eignet es sich auch bei der Weinbereitung unter anderem als Filterhilfsmittel. Filtermittel aus Zellulose oder ähnlichen Materialien werden auch als Plattenfilter bezeichnet. Bei unsachgemäßer Lagerung kann es zu negativ geschmacksbeeinflussenden Effekten kommen - zum sogenannten Filtergeschmack.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.146 Stichwörter · 48.178 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.460 Aussprachen · 156.147 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe