Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.281 ausführlichen Einträgen.

Zürich

Kanton mit der gleichnamigen Hauptstadt im Nordosten der Schweiz. Der Weinbau wurde hier bereits im 9. Jahrhundert durch die Benediktiner auf der Rheininsel Rheinau begründet und entwickelte sich zu einem wichtigen Wirtschaftszweig. Ende des 19. Jahrhunderts wurden von über 20.000 Winzern 5.600 Hektar Rebfläche bewirtschaftet. Durch Reblaus, Abwanderung, Industrialisierung und Verstädterung gab es einen enormen Rückgang. Heute umfassen die Weinberge nur mehr 644 Hektar Rebfläche, die zur Weinregion Deutschschweiz zählen. Zürich wird in fünf Bereiche mit über 90 Gemeinden unterteilt.

Im Jahre 2009 wurde der Bereich Zürichsee als AOC klassifiziert. Er erstreckt sich über drei Kantone, das sind Zürich (mit den Gemeinden Au, Herrliberg, Küsnacht, Männedorf, Meilen, Stäfa, Uetikon am See, Wädenswil und Zürich), Schwyz (mit Freienbach und Nuolen) und St. Gallen (mit Rapperswil-Jona und Uznach). Die weiteren vier Bereiche sind Limmattal & Säuliamt mit Buchs, Oberengstringen, Oetwil, Otelfingen, Unterengstringen und Weiningen; Unterland & Rafzerfeld mit Bülach, Eglisau, Embrach, Freienstein-Teufen, Kloten, Oberembrach, Rafz, Regensdorf, Weiach und Will, sowie die im Kanton Schaffhausen liegenden Gemeinden Buchberg und Rüdlingen; Weinland zwischen Winterthur und Schaffhausen mit Andelfingen, Benken, Berg am Irchel, Laufen-Uhwiesen, Neftenbach, Oberstammheim, Ossingen, Rheinau, Trüllikon, Truttikon, Unterstammheim, Wiesendangen und Winterthur; sowie Oberland mit Greifensee, Hirnwil, Maur und Uster. Das große Gewässer übt einen positiven, klimaregulierenden Einfluss auf den Weinbau aus.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.281 Stichwörter · 48.176 Synonyme · 5.312 Übersetzungen · 28.596 Aussprachen · 158.049 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe