wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.825 ausführlichen Einträgen.

Zweigelt-Krankheit

In Österreich manchmal verwendete, aber eigentlich falsche Bezeichnung (weil sie bei allen Rebsorten auftreten kann) für die Rebstock-Krankheit Traubenwelke; siehe dort.

Eine vermutlich neue Rebstock-Krankheit, die ab Ende des 20. Jahrhunderts in Österreich und Deutschland aufgetreten ist (im Jahre 2002 erstmals massiv und flächendeckend). Die Bezeichnung Zweigelt-Krankheit (die sich in der Zwischenzeit leider eingebürgert hat) ergab sich durch die Tatsache, dass scheinbar vor allem die Rebsorte Zweigelt betroffen war. Es sind aber auch alle anderen Sorten befallen worden (mit etwas unterschiedlichen Symptomen), daher ist diese Bezeichnung etwas irreführend. Sensible und für diese Krankheit anfällige Sorten neben dem Zweigelt sind Blauburger, Grüner Veltliner, Pinot Noir, Rotgipfler, St. Laurent und Zierfandler.

Traubenwelke -Blattschäden Zweigelt

Die ersten Symptome zeigen sich mit der Véraison (Reifebeginn). Ganz plötzlich erschlaffen, schrumpfen bzw. welken die Beeren ganzer Weintrauben. Am Traubengerüst sind - im Gegensatz zur recht ähnlich sich auswirkenden...

Das größte Weinlexikon der Welt

25.825 Stichwörter · 46.904 Synonyme · 5.325 Übersetzungen · 31.157 Aussprachen · 176.866 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon