wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Gebiet in den Albana-Hügeln südöstlich von Rom zwischen der Via Casilina und der berühmten Via Appia Antica in der italienischen Region Latium. Früher stand auf jedem der Hügel eine Burg, die dann in der Renaissance den prächtigen Palästen der Kardinäle und Adligen weichen mussten. Oberhalb des Albaner Sees liegt die Stadtgemeinde Castel Gandolfo mit der ehemaligen Sommerresidenz des Papstes. Seit 2016 ist diese als Museum allgemein zugänglich. Der fruchtbare Boden der Hänge wird seit Jahrhunderten für den Weinbau benutzt. Heute sind es etwa 7.000 Hektar Rebfläche, die sich bis zur Stadtgrenze Roms erstrecken (einige Weingärten liegen noch innerhalb der Verwaltungsgrenze der Stadt). Zu drei Vierteln liegen sie um den großen, erloschenen Vulkan Tuscolano, dessen Krater in den Seen Albano und Nemi noch zu erkennen sind.

Stimmen unserer Mitglieder

Sigi Hiss

Es gibt unübersichtlich viele Quellen im Web, bei denen man sich Wissen über Wein aneignen kann. Doch keine hat den Umfang, die Aktualität und die Richtigkeit der Informationen des Lexikons von wein.plus. Ich benutze es regelmäßig und verlasse mich darauf.

Sigi Hiss
freier Autor und Weinberater (Fine, Vinum u.a.), Bad Krozingen

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.220 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER