wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Johannes der Täufer

Der jüdische Bußprediger Jochanan Mamdana (lat. Ioannes Baptista) wurde 1 v. Chr. geboren und starb angeblich als Märtyrer 29 n. Chr. in Jerusalem. Seine Historizität ist aber umstritten, wird aber nach heute vorherrschender Ansicht durch den jüdischen Geschichtsschreiber Flavius Josephus verbürgt. Er lebte als Asket in der Wüste, wo er mit rauem Kamelhaar bekleidet, sich von Heuschrecken und wildem Honig ernährte. Nach der Überlieferung trat er im Jahre 28 erstmals öffentlich als Bußprediger auf. Er gilt im Christentum als Wegbereiter der unmittelbar bevorstehenden Ankunft des Messias. Johannes predigte im Stil der alten Propheten und nahm die Taufe vor. Nach christlichem Glauben taufte er auch Jesus. Sein Geburts- und Gedenktag ist der 24. Juni. Weitere Gedenktage sind der 24. Feber (Auffindung seines Kopfes) und der 29. August (Tag der Enthauptung).

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Edgar Müller

Ich habe großen Respekt vor dem Umfang und der Qualität des wein.plus-Lexikons. Es handelt es sich um eine einzigartige Anlaufstelle für knackige, fundierte Informationen zu Begriffen aus der Welt des Weines.

Dr. Edgar Müller
Dozent, Önologe und Weinbauberater, Bad Kreuznach

Das größte Weinlexikon der Welt

26.410 Stichwörter · 47.047 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.744 Aussprachen · 205.992 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER