wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Concha y Toro

Das Weingut in Chile wurde vom adeligen Don Melchor Concha y Toro (1833-1892) im Jahre 1883 gegründet. Der älteste von drei Brüdern hatte 1857 als Rechtsanwalt graduiert und 1864 eine politische Laufbahn begonnen. Der Beginn erfolgte mit den aus dem Bordeaux importierten Sorten Cabernet-Sauvignon, Sauvignon Blanc, Sémillon und Merlot. Im Jahre 1923 ging das Familien-Unternehmen als erstes chilenisches Weingut an die Börse in Santiago (und 1994 auch an jene von New York). Erstmals wurden Weine im Jahre 1933 nach Europa exportiert. Die Zentrale liegt bei Pirque in Nähe der Hauptstadt Santiago de Chile. Der ausgedehnte Besitz umfasst mehrere Kellereien mit über ganz Chile verstreuten 3.200 Hektar Rebflächen in allen wichtigen Anbaugebieten. Die Weinberge liegen in Casablanca, sowie im Valle Central in Maipo, Maule und Rapel.

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Edgar Müller

Ich habe großen Respekt vor dem Umfang und der Qualität des wein.plus-Lexikons. Es handelt es sich um eine einzigartige Anlaufstelle für knackige, fundierte Informationen zu Begriffen aus der Welt des Weines.

Dr. Edgar Müller
Dozent, Önologe und Weinbauberater, Bad Kreuznach

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.025 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.068 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER