wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das traditionsreiche Weingut liegt in der Gemeinde Kanzem (Bereich Saar) im deutschen Anbaugebiet Mosel. Die Geschichte reicht bis in das frühe 16. Jahrhundert zurück. Das Anwesen gelangte im Jahre 1805 in Besitz der Familie Grach-Weissebach-von Othegraven. Es wurde zuerst von Katharina Grach-Weissebach (1789-1826) und später von Maria von Othegraven (1899-1995) bis zu ihrem Tode geführt. Danach übernahm deren Nichte, Frau Dr. Heidi Kegel, die Leitung. Mitte 2010 wurde das Weingut vom TV-Moderator Günter Jauch (Enkel von Elsa von Othegraven) übernommen. Seit 2004 war Andreas Barth, der auch weiterhin den Lubentiushof in Niederfell führt, als Kellermeister für den Ausbau der Weine zuständig. Für Othegraven ist als Geschäftsführerin Grit Schedlinski und Swen Klinger als Kellermeister verantwortlich.

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.385 Stichwörter · 46.991 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.719 Aussprachen · 202.830 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER