wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.901 ausführlichen Einträgen.
Das Weingut liegt in Saint-Émilion im gleichnamigen Bereich (Bordeaux). Der Name leitet sich von der Lage auf einem Hügel ab (Tertre = Anhöhe). Der vernachlässigte Betrieb wurde 1978 vom Comte Léo de Malet-Roquefort erworben und reaktiviert. Bis 1984 mussten deshalb die Weine auf dem Château La Gaffelière vinifiziert werden. Im Jahre 2011 wurde der Betrieb von der Domaine Clarence Dillon erworben und in „Château Quintus“ umbenannt. Im Jahre 2012 wurde es unter altem Namen als „Grand Cru Classé“ klassifiziert bzw. dies bestätigt; ob der neue Name klassifiziert wird, bleibt offen (Stand Ende 2014). Die Weingärten umfassen 15 Hektar Rebfläche mit den Sorten Merlot (51%) und Cabernet Franc (49%). Der Rotwein reift in zu 50% neuen Barriques. Der neue Zweitwein heißt nun „Le Dragon of Quintus“ (früher „Château de Roquefort“).

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

25.901 Stichwörter · 46.872 Synonyme · 5.330 Übersetzungen · 31.238 Aussprachen · 179.629 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe