Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.128 ausführlichen Einträgen.

Heyl zu Herrnsheim

Das Weingut liegt in der Gemeinde Nierstein (Bereich Nierstein) im deutschen Anbaugebiet Rheinhessen. Die Geschichte des Hauses reicht bis ins Jahr 1561 zurück, wie ein Stein im Kellergewölbe des „Mathildenhof dokumentiert, wo das Weingut bis Herbst 2006 residierte. Im Laufe der Zeit wechselte das Hofgut öfters die Besitzer. 1909 wurde es von der Familie Heyl erworben und hieß nun „Freiherr Heyl zu Herrnsheim”. Im Jahre 1969 wurde das Gut vom Gatten der Heyl-Erbin Peter von Weymarn übernommen. Er war einer der ersten Produzenten in Deutschland, die eine gutseigene Weinbergs-Klassifizierung einführten und seither nur noch die Namen der besten Lagen auf dem Etikett anführten. Die Weinberge wurden von ihm schon anfangs der 1980er-Jahre komplett auf kontrolliert ökologische Bewirtschaftung umgestellt. Peter von Weymarn ist somit der Pionier des Bioanbaus in Deutschland. Im Jahre 1994 ging das Gut dann in den Besitz der Familie Ahr.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.128 Stichwörter · 48.184 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.442 Aussprachen · 155.921 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.