wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Vosne-Romanée

Die Gemeinde liegt 18 km südlich von Dijon im Bereich Côte de Nuits in der französichen Region Burgund wurde unter dem Namen „Vaoa“ bereits Anfang des 7. Jahrhunderts genannt. Ab dem 9. Jahrhundert gehörte sie zum Kloster Prieuré Saint-Vivant vom römisch-katholischen Orden der Benediktiner. Im Jahre 1232 wurden den Mönchen Weinberge geschenkt. Im Jahre 1651 benannte man die Lage „Le Cloux“ in „La Romanée“ um, weil man in der Nähe römische Ruinen entdeckt hatte. Diese kleine Lage mit weniger als einem Hektar entwickelte sich dann zu einem der berühmtesten burgundischen Weinberge. Der Name der besten Lage wurde wie in vielen burgundischen Gemeinden im Jahre 1866 an den Gemeindenamen angefügt. 

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.384 Stichwörter · 46.991 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.718 Aussprachen · 202.790 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER