wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Algen

Die Bezeichnung Alge (lateinisch alga = Seegras, Tang) wird auf verschiedene eukaryotische (mit einem Zellkern) Lebewesen angewendet, die zumeist im Wasser leben und Photosynthese betreiben. Es handelt sich um niedere, ein- oder mehrzellige pflanzliche Organismen, die als Plankton mikroskopisch klein, oder als Meertang bis 50 Meter lang werden können. Sie sind die älteste Pflanzengruppe der Erde und bewohnen mit über 50.000 Arten nahezu alle feuchten Lebensbereiche. Manche Formen leben als Flechten in Symbiose mit Pilzen oder als Korallen in Meerespolypen (Korallen bestehen aus vielen kleinen Polypen, die zusammen ein Korallenriff bilden). Algen und Flechten sind bei Verwitterungs- und Bodenbildungs-Prozessen wie bei der Umwandlung von Humus beteiligt.

Stimmen unserer Mitglieder

Andreas Essl

Das Glossar ist eine monumentale Leistung und einer der wichtigsten Beiträge zur Vermittlung von Weinwissen. Unter all den Lexika, die ich zum Thema Wein verwende, ist es mit Abstand das wichtigste. Das war vor zehn Jahren so und hat sich seither nicht verändert.

Andreas Essl
Autor, Modena

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.223 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER