wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Das Weingut liegt in Saint-Émilion im gleichnamigen Bereich (Bordeaux). Der Ursprung liegt Ende des 18. Jahrhunderts. Zur Zeit der Pariser Weltausstellung 1867 war es in Eigentum der Familie Ducasse. Im Jahre 1941 gelangte es in Besitz von Hélène Gratiot-Alphandéry, seit 1990 wird es vom Sohn Jacques Olivier Gratiot geführt. Im Jahre 2012 wurde es als Premier Grand Cru Classé B hochklassifiziert. Die Weinberge umfassen 11 Hektar Rebfläche mit Merlot (87%), Cabernet Franc (20%) und Cabernet Sauvignon (2%). Der langlebige Rotwein wird 20 Monate in zu 60% neuen Barriques ausgebaut.

Stimmen unserer Mitglieder

Thomas Götz

Seriöse Quellen im Internet sind rar - und das Weinlexikon von wein.plus ist eine solche. Bei der Recherche für meine Artikel schlage ich regelmäßig im wein.plus-Lexikon nach. Dort erhalte ich zuverlässige und detaillierte Informationen.

Thomas Götz
Weinberater, Weinblogger und Journalist; Schwendi

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.220 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER