wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Monastrell

Die rote Rebsorte stammt aus Spanien. Die rund hundert Synonyme bezeugen das hohe Alter und die weite Verbreitung. Die wichtigsten davon alphabetisch nach Ländern gruppiert sind (die weiteren Hauptnamen sind fett markiert) Mataro (Australien, Kalifornien); Balsac Noir, Balthazar, Balzac, Balzac Noir, Balzar, Beausset, Bon Avis, Catalan, Clairette Noir, Clairette Noire, Damas Noir, Espagnen, Espar, Etrangle Chien, Marseillais, Morvede, Merle d’Espagne, Mourvede, Mourvedon, Mourvèdre, Mourvèdre Famellestadt, Murviedro, Plant de Ledenon, Plant de Saint Gilles (Frankreich); Negria (Griechenland); Rossola Nera (Korsika); Alcallata, Alcayata, Alicante, Benada, Benadu, Bani Carlo, Berardi, Casca, Caymilari Sarda, Del Reyno, Garrut, Gayata, Gayata Tinta, Mataró, Monastel, Monastre, Monastrel, Monastrell Garrut, Monastrell Menudo, Monastrell Verdadero, Morastrell, Negrette, Negre Trinchiera, Negron, Ros, Tinta, Tintilla, Torrentes, Trinchiera, Verema, Veremeta, Vereneta (Spanien).

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.385 Stichwörter · 46.992 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.719 Aussprachen · 202.894 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER