wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Nematoden

Diese Fadenwürmer (Älchen, Spulwürmer, Trichinen) zählen zu der arten- und individuenreichsten Tiergruppe der Welt mit 20.000 verschiedene Arten. Die meisten sind sehr klein von 0,1 bis rund einem Millimeter (die größte Art mit über 8 m lebt in der Pottwal-Plazenta). Im Gegensatz zu höher entwickelten Gliederwürmern (wie z. B. der Regenwurm) besitzen sie keine Gefäße. Gewöhnlich gibt es Männchen und eierlegende Weibchen, aber vereinzelt auch eine geschlechtslose Jungfern-Zeugung (Pathenogese). Bis zur Geschlechtsreife werden vier Larven-Häutungen durchlaufen. Die Nahrungsaufnahme erfolgt durch einen hohlen Mundstachel, der sich beim Saugen rhythmisch bewegt. Sie leben mit zahlreichen Spezies im Boden und ernähren sich auch von Bakterien oder Pilzen, was ein positives Element im ökologischen System eines Weingarten-Bodens darstellt.

Stimmen unserer Mitglieder

Markus J. Eser

Die Nutzung des Lexikons ist nicht nur zeitsparend, sondern auch äußerst komfortabel. Zudem ist die Aktualität der Informationen perfekt.

Markus J. Eser
Weinakademiker und Herausgeber „Der Weinkalender“

Das größte Weinlexikon der Welt

26.384 Stichwörter · 46.991 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.718 Aussprachen · 202.790 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER