wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.755 ausführlichen Einträgen.

DOC-Bereich für Weißwein im Grenzgebiet der italienischen Regionen Umbrien und Latium. Die Zone umfasst rund 2.500 Hektar Rebfläche in den Gemeinden Allerona, Alviano, Baschi, Castel Giorgio, Castel Viscardo, Fabro, Ficulle, Guardea, Montecchio, Montegabbione, Monteleone d’Orvieto, Orvieto und Porano in der Provinz Terni (Umbrien), sowie Bagnoregio, Castiglione in Teverina, Civitella d’Agliano, Graffignano und Lubriano in der Provinz Viterbo (Latium). Feuchtigkeit im Herbst ruft Nebel und damit Edelfäule hervor. Weinbau wurde hier schon von den Etruskern betrieben und Orvieto-Weine hatten im Mittelalter einen legendären Ruf. Die Maler Pinturicchio (1454-1513) und Luca Signorelli (1441-1523) verlangten für ihre Arbeiten in der Sixtinischen Kapelle und im Dom von Orvieto Rationen vom Wein als Teil ihres Honorars. Auch Papst Gregor XIV. (1535-1591) verehrte ihn sehr und verfügte in seinem Testament, dass sein Körper vor dem Begräbnis damit gewaschen werden solle.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.755 Stichwörter · 47.055 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 31.072 Aussprachen · 174.271 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe