wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.755 ausführlichen Einträgen.

PFV

PFV - Primum Familiae Vini Abkürzung für „Primum Familiae Vini“, einem auserlesenen Kreis von Familien-Weingütern. Die Idee gebaren 1990 die zwei Weinlegenden Miguel Torres (*1941) und Robert Drouhin, die Gründung erfolgte dann im Jahre 1993. Die internationale Vereinigung der „First families of wine“ ist mit maximal 12 Mitgliedern begrenzt. Jede Familie besitzt Weinberge, gehört zu den ansehnlichsten Weinproduzenten seiner Region und produziert Weine mit internationalem Renommée. Jedes Jahr übernimmt ein anderes Mitglied den Vorsitz.

Eine neue Mitgliedschaft erfolgt prinzipiell durch eine Einladung und setzt das Einverständnis aller bestehenden Mitglieder voraus - man kann sich also nicht darum bewerben. Die Zielsetzungen wurden in einer PFV-Charta definiert: Fördern und Verteidigen der Moralwerte, die das Rückgrat der Familiengeschäfte bilden; Austauschen von Informationen bezüglich Weinbau und Önologie und Fördern der traditionellen Methoden, die die Qualität des Weins unterstreichen und das Terroir respektieren; Fördern des gemäßigten Weingenusses als kulturelle Tradition von Lebensfreude; Austausch nützlicher Informationen über alle Aspekte der Geschäfte.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.755 Stichwörter · 47.055 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 31.072 Aussprachen · 174.268 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe