Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.269 ausführlichen Einträgen.

Ackerwinde

In Europa weit verbreitete Pflanze aus der Familie der Windengewächse. Im Boden wird bis in zwei Meter Tiefe ein dichtes Netzwerk von knotig verdickten Wurzelsträngen ausgebildet, von wo immer wieder neue Sprossen hervor treiben. Deshalb bringt eine oberflächliche Jätung keinen Erfolg. Während des Wachstums führt die Pflanze von oben gesehen kreisförmige Suchbewegungen entgegen dem Uhrzeigersinn aus, um sich an einer geeigneten Unterlage emporwinden zu können. Davon leitet sich der Name ab. Im Weinbau gilt sie als Unkraut; unter anderem können auf ihr enthaltene Phytoplasmen (Mikroorganismen) durch bestimmte Zikadenarten auf nahestehende Weinreben übertragen und dadurch die Schwarzholz-Krankheit ausgelöst werden.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.269 Stichwörter · 48.171 Synonyme · 5.312 Übersetzungen · 28.584 Aussprachen · 157.819 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe