wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Anivin de France

Handelsorganisation für die Weinqualitätsstufe Vin de France in Frankreich. Sie wurde im Oktober 2009 durch Umbenennung der vorher für Vins de pays (Landweine) und Vins de table (Tafelweine) zuständigen Organisation L’Annivit gegründet. Anlass dafür war die anfangs August 2009 in Kraft getretene geänderte EU-Weinmarktordnung mit gravierenden Änderungen bei den Weinqualitätsstufen und Weinbezeichnunge (siehe dazu im Detail unter Qualitätssystem). Präsident René Moréno definierte als Hauptaufgabe, die neue Weinkategorie zu entwickeln und die Themen Wein und Gesellschaft zu verbinden. Dazu zählen die Steigerung des Bekanntheitsgrades der Marke, sowie die Schaffung von in- und ausländischen Märkten, was durch PR-Aktivitäten, Messen, Wettbewerbe und Marketing unterstützt wird. Dies soll unter anderem auch durch ständigen Dialog zwischen den Handelsorganisationen, die sowohl Produzenten als auch Vermarkter vertreten, gewährleistet werden. Für die Qualitätsstufen AOP und IGP ist die INAO zuständig.

Stimmen unserer Mitglieder

Thorsten Rahn

Das Weinlexikon hilft mir, auf dem Laufenden zu bleiben und mein Wissen aufzufrischen. Vielen Dank für dieses Lexikon das an Aktualität nie enden wird! Das macht es so spannend, öfter vorbeizuschauen.

Thorsten Rahn
Restaurantleiter, Sommelier, Weindozent und Autor; Dresden

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.220 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER