wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.343 ausführlichen Einträgen.

Anthroposophie

Bezeichnung (von altgriechisch ánthrōpos „Mensch“ und sophίa „Weisheit“) für eine von Rudolf Steiner (1861–1925) begründete, spirituelle und esoterische Weltanschauung sowie der zugehörige Ausbildungs- und Erkenntnisweg. Eine Hauptquelle der anthroposophischen Lehre bildet die okkulte „Geheimwissenschaft“, die Rudolf Steiner nach eigenen Aussagen aus Erforschungen einer für ihn bestehenden geistigen Welt, mit Hilfe von „Hellseherorganen“, erlangt habe. Diese spirituelle Weltanschauung verbindet verschiedene Elemente des deutschen Idealismus (Immanuel Kant), der Weltanschauung Goethes, der Gnosis (spezielles religiöses Wissen), fernöstlicher Lehren, sowie naturwissenschaftlichen Erkenntnisse der Zeit. Der Begriff Anthroposophie umfasst die Bereiche Architektur (siehe Goetheanum), Pädagogik/Heilpädagogik (Waldorfschule), Medizin, Landwirtschaft (biologisch-dynamische Landwirtschaft), Eurythmie (Sprache und Musik), Religion und Finanzwesen. 

Stimmen unserer Mitglieder

Dr. Christa Hanten

Für meine langjährige Tätigkeit als Lektorin mit wein-kulinarischem Schwerpunkt informiere ich mich bei Spezialfragen immer wieder gern im Weinlexikon. Dabei führt spontanes Lesen und das Verfolgen von Links oft zu spannenden Entdeckungen in der weiten Welt des Weins.

Dr. Christa Hanten
Fachjournalistin, Lektorin und Verkosterin, Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.343 Stichwörter · 46.934 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.677 Aussprachen · 199.071 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe