wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Gols

Weinbaugemeinde im burgenländischen Weinbaugebiet Neusiedlersee, der bereits im Jahre 1217 als „Galus” urkundlich erwähnt wurde. In 16. Jahrhundert erreichte hier der Weinbau vor allem durch die Kultivierungs-Maßnahmen der Zisterzienser einen Höhepunkt. Durch den Türkenkrieg im Jahre 1683 und die daraus resultierenden Verwüstungen gab es einen Rückschlag mit anschließender wechselvoller Geschichte. Gegen Ende des 19. Jahrhunderts wurde Gols durch die verheerenden Auswirkungen der Reblaus besonders extrem getroffen. Professor Paul Vetter (ein Weinbau-Inspektor aus Ödenburg) erwarb sich dabei große Verdienste bei der Veredelung der Rebstöcke mit amerikanischen Unterlagen und damit erfolgreicher Bekämpfung. Deshalb setzten die Golser Bürger aus Dankbarkeit dafür dem „Neubegründer des Weinbaus“ im Ort ein Denkmal.

Stimmen unserer Mitglieder

Egon Mark

Das Lexikon von wein.plus ist für mich die umfangreichste und beste Informationsquelle über Wein, die es derzeit gibt.

Egon Mark
Diplom-Sommelier, Weinakademiker und Weinberater, Volders (Österreich)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.026 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.223 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER