wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.693 ausführlichen Einträgen.

Grasă de Cotnari

Die weiße Rebsorte stammt aus Rumänien. Der rumänische Name bedeutet „Fette von Cotnari“ und der ungarische Name Kövérszőlő „fette Traube“, was auf die großen Beeren hindeutet. Synonyme alphabetisch nach Ländern gruppiert sind Dicktraube, Resser, Ressertraube, Sicktraube (Österreich); Armas, El Grasz, Gras, Grasz, Grasă, Grasă CrocantăGrasă de Cotnar, Grasă di Cotnari, Grasă Galbena, Grasă Mare, Grasă Mică, Grasă Verde, Grasi, Grassa, Grassa Mare, Grassa Mica, Poamă Grasă, Som (Rumänien); Bajor, Fehér Kövérszőlő, Fehérszőlő, Fejérszőlő, Furmint, Kövérszőlő, Pataki (Ungarn). Die sehr alte Sorte ist vermutlich mit der im Tokajergebiet erwähnten Fehérszölö identisch. Der Ampelograph Hermann Goethe (1837-1911) hat sie unter Kövér Szöllö bereits 1876 erwähnt und nennt als Herkunft Siebenbürgen.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.693 Stichwörter · 47.085 Synonyme · 5.310 Übersetzungen · 31.010 Aussprachen · 173.226 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe