wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lothringen

Das Weinbaugebiet liegt im Nordosten Frankreichs zwischen der Champagne und dem nördlichen Elsass nahe an der Grenze Deutschlands. Der Bereich geht das historische Herzogtum Lothringen zurück. Von 1960 bis 2015 bildete Lothringen, eine eigene Region mit der Hauptstadt Metz. Im Rahmen der Regionsfusionen wurde ab 2016 die Region Grand Est (Großer Osten) mit der Hauptstadt Straßburg gegründet, welche die Bereiche Elsass, Lothringen und Champagne-Ardenne umfasst. Die historische Landschaft war einst ein blühendes Weinbaugebiet. Schon die Kelten (Gallier) betrieben hier vor der Zeitenwende Weinbau. Im Jahre 1890 betrug die Rebfläche noch 30.000 Hektar, davon 6.000 um die Stadt Toul. Die Reblaus vernichtete einen Großteil davon.

Stimmen unserer Mitglieder

Dominik Trick

Das wein.plus-Lexikon ist ein umfangreiches, fachlich sehr gut recherchiertes Nachschlagewerk. Jederzeit und überall verfügbar, ist es ein unverzichtbarer Bestandteil für den Unterricht geworden, das gleichermaßen von Studierenden und mir genutzt wird. Überaus empfehlenswert!

Dominik Trick
Technischer Lehrer, staatl. geprüfter Sommelier, Hotelfachschule Heidelberg

Das größte Weinlexikon der Welt

26.385 Stichwörter · 46.992 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.719 Aussprachen · 202.894 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER