wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Prié

Die weiße Rebsorte stammt wahrscheinlich aus Italien (oder vielleicht Spanien). Synonyme sind Bernarda, Bernarde, Bernardine, Blanc de la Salle, Blanc de Morgex, Blanc du Valdigne, Legiruela (Spanien), Plant de la Salle, Prié Bianca, Prié Bianco und Prié Blanc. Der Ursprung liegt im italienischen Aostatal, wo sie erstmals im Jahre 1691 erwähnt wurde. Früher gab es zwei Spielarten, eine in Valdigne (oberer Teil des Valle d’Aosta) und eine inzwischen verschwundene in der Gemeinde Valpelline. Anfang des 19. Jahrhunderts gelangte sie (so wie einige andere Sorten auch) vermutlich über den Sankt Bernhard in den Schweizer Kanton Wallis, weshalb sie dort Bernarde genannt wird. Dieser Pass ist die Verbindung des Walliser Rhônetals mit dem Aostatal in 2.469 Meter Höhe. Die Sorte wird in der Schweiz auf Grund ihrer Herkunft und Historie zur Rebsortengruppe Alte Gewächse gezählt. 

Stimmen unserer Mitglieder

Hans-Georg Schwarz

Als Ehrenobmann der Domäne Wachau ist es für mich der einfachste und schnellste Weg, bei Fragen in das wein.plus-Lexikon einzusteigen. Die Gewissheit, hier fundierte und aktuelle Informationen zu erhalten, machen die Benutzung zu einem unverzichtbaren Ratgeber.

Hans-Georg Schwarz
Ehrenobmann der Domäne Wachau (Wachau)

Das größte Weinlexikon der Welt

26.428 Stichwörter · 47.025 Synonyme · 5.321 Übersetzungen · 31.761 Aussprachen · 208.068 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER