Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 23.120 ausführlichen Einträgen.

Alte Gewächse

In der Schweiz gebräuchliche Bezeichnung (frz. vieux plants) für die großteils sehr alten autochthonen Rebsorten, die vor allem im Kanton Wallis (frz. Valais) kultiviert werden. Einige stammen aus der über der Grenze liegenden italienischen Region Aostatal bzw. werden zum Teil auch dort angebaut. Die beiden Bereiche bilden grenzüberschreitend eine geographische Insel mit einem großen gemeinsamen Rebsorten-Pool. Viele dieser Rebsorten bilden einzelne Gruppen mit über Jahrhunderte entstandenen verwandtschaftlichen Verflechtungen. Die zum Teil sehr engen genetischen Verbindungen sind durch die geographische Isolation begründet.

Durch den Schweizer Biologen Dr. José Vouillamoz (Universität in Neuchâtel) wurden hundert Sorten aus dem Schweizer Wallis, sowie aus den italienischen Regionen Aostatal, Lombardei, Piemont, Trentino und Friaul untersucht. Die DNA-Merkmale wurden mit mehr als tausend Sorten in der Datenbank der University of California in Davis verglichen und viele Abstammungen und Verwandtschaften geklärt.

Das größte Weinlexikon der Welt

23.120 Stichwörter · 48.231 Synonyme · 5.311 Übersetzungen · 28.434 Aussprachen · 155.921 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

Cookies erleichtern die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden.