wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.936 ausführlichen Einträgen.

Richard Löwenherz

Der englische König Richard I. Löwenherz (1157-1199) brach im Jahre 1190 zum dritten Kreuzzug auf. Unterwegs eroberte er im darauffolgenden Jahr die Insel Zypern. Dort lernte er den berühmten Wein Commandaria kennen und lieben. Bei der gemeinsamen Belagerung der Festung Akkon (nach anderer Quelle Askalon) beleidigte Richard Löwenherz den Babenberger-Herzog Leopold V. (1157-1194) von Österreich tödlich. Leopold war mit insgesamt acht Mitstreitern beteiligt und befestigte nach dem Fall der Festung sein Babenberger Banner an einem Burgturm. Löwenherz ließ daraufhin das Banner herunterreißen und in den Kot werfen, denn nach seiner Meinung rechtfertigte die geringfügige Beteiligung das Befestigen des Banners nicht. Bei der Rückreise wurde er erstmals in Kärnten erkannt, konnte aber entkommen. Am 21. Dezember 1192 traf er im Wiener Vorort Erdberg (heute 3. Bezirk) ein. Er schickte einen Vertrauten in die Stadt, um Lebensmittel einzukaufen. Dieser machte sich durch byzantinische Goldmünzen verdächtig. Man folgte ihm bis zu einer Gaststätte, wo man den König erkannte und festnahm.

Stimmen unserer Mitglieder

Sigi Hiss

Es gibt unübersichtlich viele Quellen im Web, bei denen man sich Wissen über Wein aneignen kann. Doch keine hat den Umfang, die Aktualität und die Richtigkeit der Informationen des Lexikons von wein.plus. Ich benutze es regelmäßig und verlasse mich darauf.

Sigi Hiss
freier Autor und Weinberater (Fine, Vinum u.a.), Bad Krozingen

Das größte Weinlexikon der Welt

25.936 Stichwörter · 46.877 Synonyme · 5.325 Übersetzungen · 31.271 Aussprachen · 181.208 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe