wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Die autonome Region im Nordwesten Spaniens mit der Hauptstadt Oviedo umfasst 10.602 km² und erstreckt sich zwischen dem Kantabrischen Meer im Norden und dem Kantabrischen Gebirge im Süden. Sie grenzt im Westen an Galicien, im Süden an Kastilien-León und im Osten an Kantabrien. Es herrscht ozeanisches Klima vor, das sich stark vom heißen und trockenen Klima in Zentral- und Südspanien unterscheidet. Weinbau wurde hier ab dem 11. Jahrhundert von Benediktinermönchen betrieben. Im 19. Jahrunderts gab es 6.000 Hektar Weinberge. Dann kam die Reblaus und vernichtete den Bestand. Weinbau spielt heute keine große Rolle; die Region ist nicht durch ihre Weine, sondern vor allem durch den Cidre, den Apfelwein bekannt.

Stimmen unserer Mitglieder

Prof. Dr. Walter Kutscher

Früher benötigte man eine Fülle an Lexika und Fachliteratur, um im vinophilen Berufsleben up to date zu sein. Heute gehört das Weinlexikon von wein.plus zu meinen besten Helfern, und es darf zu Recht als die „Bibel des Weinwissens“ bezeichnet werden.

Prof. Dr. Walter Kutscher
Lehrgangsleiter Sommelierausbildung WIFI-Wien

Das größte Weinlexikon der Welt

26.403 Stichwörter · 47.035 Synonyme · 5.323 Übersetzungen · 31.737 Aussprachen · 205.273 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe

PREMIUM PARTNER