wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 26.027 ausführlichen Einträgen.

Bordeaux-Weinhandel

Die Bedeutung der Stadt Bordeaux als Handelshafen für Weine ist durch die Verbindung mit England Mitte des 12. Jahrhunderts entstanden. Im Jahre 1152 heiratete Eleonore von Aquitanien (1122-1204) Heinrich Plantagenet Graf von Anjou (1133-1189). Eleonore brachte als Mitgift unter anderem die Gascogne und den heutigen Bereich Bordeaux ein. Als ihr Gatte im Jahre 1154 als König Heinrich II. den englischen Thron bestieg, erhob er Anspruch auf weite Teile Frankreichs. Damit begann der über 300 Jahre lange Zwist zwischen England und Frankreich mit dem Hundertjährigen Krieg (1337 bis 1453) als Höhepunkt. Über den Hafen Bordeaux wurden zur Zeit der englischen Herrschaft in großem Umfang Weine nach England verschifft. Es ist kein Zufall, dass sich hier dann als Folge bedeutende Handelsfirmen etablierten, wo die Weine bei Auktionen versteigert wurden.

Stimmen unserer Mitglieder

Sigi Hiss

Es gibt unübersichtlich viele Quellen im Web, bei denen man sich Wissen über Wein aneignen kann. Doch keine hat den Umfang, die Aktualität und die Richtigkeit der Informationen des Lexikons von wein.plus. Ich benutze es regelmäßig und verlasse mich darauf.

Sigi Hiss
freier Autor und Weinberater (Fine, Vinum u.a.), Bad Krozingen

Das größte Weinlexikon der Welt

26.027 Stichwörter · 46.829 Synonyme · 5.324 Übersetzungen · 31.362 Aussprachen · 184.889 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe