wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 25.770 ausführlichen Einträgen.

Bruderschaft trinken

Bezeichnung (in Deutschland eher „Brüderschaft trinken“) für die in vielen Ländern weit verbreitete Gepflogenheit, vorzugsweise mit einem Glas Wein oder Sekt (Bier, Schnaps) zur vertrauten Anrede „Du“ überzugehen. Den Vorschlag dazu macht üblicherweise der Ältere bzw. bei gemischtem Paar die Dame. Heute trinkt man dabei aus je einem Trinkgefäß. Mit den das Gefäß haltenden Armen greift man durch die Armbeuge des anderen. Nach einem Schluck gibt man sich danach einen Kuss, je nach Vertrauheit auf die Wange oder auf den Mund. Dann stellt man sich mit dem Vornaman vor. Möglicherweise hat das Bruderschaftstrinken seinen Ursprung in der Sitte des im Mittelalter weit verbreiteten Zutrinkens. Dabei sprach derjenige, der die Bruderschaft jemand antragen wollte, diesen an und trank ihm zu. Der Becher wurde wieder gefüllt und dann trank der Angesprochene daraus.

Das größte Weinlexikon der Welt

25.770 Stichwörter · 47.061 Synonyme · 5.318 Übersetzungen · 31.095 Aussprachen · 174.646 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe