wein.plus
ACHTUNG
Sie nutzen einen veralteten Browser und einige Bereiche arbeiten nicht wie erwartet. Bitte aktualisieren Sie Ihren Browser.

Anmelden Mitglied werden

Lexikon
Das größte Weinlexikon der Welt mit 0 ausführlichen Einträgen.

Das Weingut liegt im Bereich Saint-Émilion hoch auf einer Terrasse mit Blick in das Tal der Dordogne. In der Nähe befinden sich die Reste einer großen römischen Villa. Möglicherweise war dies der Sitz des im Bordeaux geborenen römischen Dichter Ausonius (310-395), der hier auch Weinberge besessen haben soll. Berühmt ist der in den Felsen gehauene, domartige Weinkeller. Das Gut befand sich 250 Jahre in Besitz der zwei Familien Vauthier und Dubois-Challon. Nach langem Streit kaufte Alain Vauthier im Jahre 1996 die Anteile von Madame Dubois-Challon und ist nun alleiniger Eigentümer. Im Jahre 1997 trennte sich Alain Vauthier von Pascal Delbeck und engagierte als Berater den bekannten französischen Önologen Michel Rolland (*1947). Er ist nun selbst für die Vinifikation der Weine verantwortlich. Das Weingut (und damit die Weine) wurde bei allen bisherigen Saint-Émilion-Klassifizierungen mit der höchsten „Premier Grand Cru Classé A“ eingestuft.

Stimmen unserer Mitglieder

Egon Mark

Das Lexikon von wein.plus ist für mich die umfangreichste und beste Informationsquelle über Wein, die es derzeit gibt.

Egon Mark
Diplom-Sommelier, Weinakademiker und Weinberater, Volders (Österreich)

Das größte Weinlexikon der Welt

0 Stichwörter · 0 Synonyme · 0 Übersetzungen · 0 Aussprachen · 0 Querverweise
gemacht mit von unserem Autor Norbert Tischelmayer. Über das Lexikon

Veranstaltungen in Ihrer Nähe